Südekumzeile/Zweiwinkelweg | Berlin-Spandau

Aufstockung einer Bestandswohnanlage



Die beiden bestehenden Wohnungsblöcke aus den 70er Jahren werden mit 63 Wohneinheiten erweitert. Die Dachgeschoßaufbauten werden überwiegend als Mikroappartements gestaltet. Als Weiterführung einiger Bauteile werden Zwei- und Dreizimmerwohnungen vorgesehen.

Bautechnisch stellt die Planung eine hohe Anforderung an die Statik, die Haustechnik und den Brandschutz (Hochhaus) dar. Die genaue Abstimmung bereits in der Entwurfsphase mittels Detaillierungen bis in den Maßstab 1:5 garantieren eine machbare und kontrollierbare Umsetzung.

Die Planungsazfgabe stellt eine wichtige Nutzung von Wohnungsbaureserven auf Flachdächern dar.